Ausleitung

Mit Ausleitung den Körper entlasten

An der Ausscheidung von schädlichen Stoffen aus unserem Körper sind das Lymphsystem, die Nieren, die Haut und vor allem unsere Leber beteiligt. Bei einer Überlastung dieser Entgiftungsorgane können verschiedene Beschwerden entstehen. Zur Entlastung der Stoffwechselorgane können Ab- und Ausleitungsverfahren oder eine Entgiftungskur beitragen. 

Folgende Ausleitungsverfahren wende ich an.

Damit der Organismus nicht komplett ausgelaugt wird, werden Ab- und Ausleitungsverfahren körperschonend durchgeführt. Daher ist es sinnvoll, dass diese Kuren von einem Therapeuten begleitet werden. Zu den ausleitendenden Maßnahmen die ich in meiner Praxis anwende, zählen unter anderem Aderlass und medikamentöses Ausleiten.
Auch stehen uns über die Ernährung, Kräuter und Tees ebenso viele Entgiftungsmöglichkeiten zur Verfügung. 

Ausleitende Verfahren finden in meiner Naturheilpraxis u. a. Anwendung bei:

Entzündungen

Hauterkrankungen

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Psychischen Belastungen
Z.B. depressive Verstimmungen, Schlafstörungen

Schwachem Immunsystem

Stoffwechselerkrankungen
Z.B. Diabetes, Hashimoto, Funktionsstörungen der Schilddrüse

Haben Sie noch Fragen zur Ausleitung?